AH-News: Spielerportrait: "Sierrer" - Meindl, Andi
  • Ligavorschau 2020

  • Hallenkreismeisterschaft 2020

VfR mit Magerkost in Sallern!

  sv sallern 

1

:

3

VfR Regensburg
  SV Sallern   -   VfR Regensburg

RB - 10.05.2019 - 2. Punktspiel

Einige VfR-Anhänger machten sich auf den Weg nach Sallern und sahen zwar einen verdienten Sieg ihrer Elf, aber die Körpersprache und Spielniveau glich eher Magerkost.

Nach dem Auftaktsieg gegen die SG Burgweinting wollte der Gast aus Regensburg mit breiter Brust nachlegen und konnte mit einem 15 Mann starken Kader die Reise antreten. So begann er gleich auch erfolgreich als Colmaz´s Flanke, Falter fand, und dieser aus 7 Metern per Kopf das Leder versenkte. Der VfR hatte einen idealen Auftakt und kurz darauf Pech mit einem Lattenschuss von Altunay. Das Spiel verflachte zusehends und der VfR konnte seine Möglichkeiten durch Altunay, Meindl und Falter nicht nutzen. Somit blieb das Spiel eng. Viele Fehlpässe und Unzulänglichkeiten bestimmten das Spielgeschehen und somit auch den Spielfluss in beiden Lagern. Kurz keimten noch Emotionen hoch in Hälfte eins, aber Schiedsrichter Hubert Schmidt klärte diese souverän. Mehr war nichts los bis zur Pause.

Nach der Pause kam der VfR überhaupt nicht in die Gänge was Körpersprache und Laufbereitschaft anging. Der Gastgeber hatte das Spiel im Griff und VfR-Goalie Rank rettete aus 6 Metern klasse. Der Ausgleich lag in der Luft, denn Altunay, Bauer Ra., Köhler und Meindl ließen dicke Möglichkeiten zur Vorentscheidung liegen, wobei der Gastgeber-Keeper überragend jeweils parieren konnte. Und so fiel nach einem selbst verlängerten Freistoß mit einem Abstaubertor der 1:1 Ausgleichstreffer für den SV Sallern. Zum Glück hatte diesmal der VfR eine Antwort parat und fast im Gegenzug nach Zuspiel von Köhler traf der VfR zum 2:1 für seine Farben. Der SVS mühte sich zwar, aber ohne jeglichen Torabschluss. Der Gast aus dem Osten Regensburg`s machte es endlich besser, als Colmaz eine Ecke von Bauer Ra. Zum Endstand von 3:1 einnickte. Im Anschluss kam der Schlusspfiff.

Fazit: Mit wenig Laufbereitschaft und taktischer Disziplin kann man nicht überzeugen. Wichtig war, dass man im Entscheidenden Moment doch noch zugeschlagen hatte.

VfR – Aufstellung: Rank – Rößner, Zollner, Rauscher – Eder, Meindl, Falter, Colmaz, Bloos M. – Altunay, Raffin – Bloos B., Bauer Ra, Köhler

VfR – Treffer: Falter, Colmaz

VfR - Vorlagen: Colmaz, Köhler, Bauer Ra.

Altersdurchschnitt: 43,1 Jahre

Termine

FEB
25

MAR
1
01.03.2020
Hauner, Manuela

MAR
1
01.03.2020
Eibl, Alexander

MAR
4

MAR
14
14.03.2020
Alkan, Tim

VFR AH Kalender

Anmelden



Zugriffe

188448
HeuteHeute26
Dieser MonatDieser Monat2673
Angemeldete Benutzer 0
Gäste 4
OK Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz