AH-Saison 2019

Die Saison 2019 steht vor der Tür für unsere Alten Herren und das mit einer schweren 9er-Gruppe. In einer Einfachrunde wir hierbei um die Teilnahme der Meisterrunde gespielt. In der Neugruppierten Spielklasse sind unsere Gegner in der Kreisliga Mitte folgende:

SV Burgweinting tsv oberisling 

SG Burgweinting / Oberisling 

Dem Finalisten der Hallenkreismeisterschaft und Teilnehmer der Bezirksmeisterschaften in der Halle 2109 ist einiges Zuzutrauen. Konten sie bereits im letzten Abschnitt 2018 sich festigen und hier ihre Punkte einfahren, umso gefährlicher scheinen Sie dieses Jahr zu werden.

VfR Regensburg

VfR Regensburg

Dem Fast-Meister 2018 in der Kreisklasse Gruppe 2 erwartet eine schwere Saison mit vielen Ausfällen bereits vor Beginn der Runde. Nichts desto trotz konnte der VfR wieder eine eigene AH stellen, die mit Einstellung und Einsatz ihr Bestes geben wird. Mit einem „lauf“ letztes Jahr konnte etwas „Nicht geglaubtes“ geschafft werden, aber zur Spitze zählen zweifelsohne andere.

sv sallern

SV Sallern

Schwer einzuschätzen ist der SV Sallern der einige Aktive noch in der 1.und 2.Mannschaft noch hat. Daher äußerst unberechenbar, aber defensiv sehr stark die letzten Jahre mit im Vergleich wenig Gegentreffern. Wenn Sie natürlich „Vorne“ den Durchbruch schaffen, könnten Sie ein unterschätzter „Favorit“ werden.

 vfb regensburg  bsc regensburg

SG VfB / BSC Regensburg

Die neuformierte Spielgemeinschaft will unbedingt die letzte schlechte Saison vergessen machen und mit vereinten Kräften voll angreifen. Mit dem neuen Sportgelände beim BSC wäre alles angerichtet, aber wie werden die beiden Vereine harmonieren, auf das wird es ankommen.

  raigering

SV Raigering

Der absolute Topfavorit nicht nur auf den Gruppensieg, sondern auch auf die AH-Meisterschaft, sind die „Panduren“ aus Raigering. Auf viele Kreisligatitel und Bayernmeistertitel kann das Team bereits zurückgreifen, die mit ihrer Bayerligavergangenheit und Zuwachs aus Weiden auch ihre Favoritenrolle wohl gerecht werden.

  Phoenix Regensburg

FK Phönix

Die „Konstante“ der letzten Kreisklassenjahre ist die äußerst „fitte Mannschaft“ der FK Phönix, die in allen Mannschaftsteilen gleich stark besetzt ist und sehr schwer auch zu bespielen. Auch heuer gehören sie zum „Favoritenkreis“ der Gruppe, weil sie auch kaum Schwächen in der Saison zeigen.

  fc kosova

FC Kosova

Der letztjährige 4.Platzierte der Kreisklasse Gruppe 2 darf nicht von seinen Gegner unterschätzt werden. Ist das Reservat doch groß, wenn aus der Bezirksligamannschaft doch der eine oder Andere dazu stoßen wird. Da ist schon Klasse im Team. Haben sie ihre Emotionen im Griff ist der FC Kosova ein heißer Tip um die Plätze 2-4.

ramspau steinsberg

SG Ramspau / Steinsberg

Nur dritter in der letzten Spielzeit, dass dürfte der SG doch wurmen. Hatte man doch mit 55 geschossen und nur 13 Gegentoren alles um ein Titelaspirant zu sein. Das werden sie in dieser Spielzeit vehement einfordern wollen, denn ihr Kader bringt alle Voraussetzungen dazu.

Maxhuette Haidhof teublitz

SG Maxhütte-Haidhof / Teublitz

Die letztjährige Kreisligasaison war ein hartes Brot für die SG. An was das lag werden die Verantwortlichen schon wissen. Dass die SG eindrucksvollen Fußball spielen können zeigten sie damals bei ihren Aufstieg. Aber als ehemalige Kreisligamannschaft werden sie es schon allen zeigen und gewiss einen neuen Anlauf nehmen wollen unter die Top 4.

football-566025 640Training 

MS - Ab 27.02.2019 wieder jeden Mittwoch ab 18:45 Uhr Training. Kabinen sind ab 18:15 Uhr offen.

Bitte pünktlich erscheinen!

Hallenkreismeisterschaft am Samstag, den 19.Januar 2019 in Regenstauf

VfR-AH beendet Hallensaison mit Platz 5

RB - Zur Hallenkreismeisterschaft 2019 kamen 8 Mannschaften nach Regenstauf. In den jeweils 10 Minuten Spielzeit pro Begegnung, kam nicht nur Ehrgeiz zur Schau, sondern auch Fairness und Spaß und das mit teilweise tollen Treffern.

Bild2Der VfR legte einen sehr guten Turnierstart hin und gewann gegen den klar favorisierten SV Obertraubling mit 3:0. Im zweiten Spiel merkte man schon die Nervosität gegen den mit nur 5 Mann angetretenen TV Barbing dem VfR an, der in der Rückwärtsbewegung Schwächen zeigte und dem TVB zu Kontertoren einlud. Chancen waren hier vorhanden, aber nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer machte Hoffnung. Im letzten Vorrundenspiel  hätte sogar eine 0:1-Niederlage für den VfR gereicht für den Einzug ins Halbfinale, aber in der Schlussminute machte der Gruppensieger SV Burgweinting mit dem 0:2, diese Ausgangslage zunichte. Somit musste der VfR als Gruppendritter gegen den FC Kosova im Spiel um Platz 5 ran.

unsere Gruppenspiele:

1.  13:24 Uhr SV Obertraubling - VfR Regensburg  0:3
Treffer: Falter, Mc Lendon, Göc
2. 14:24 Uhr VfR Regensburg - TV Barbing  1:3
Treffer: Candan
3. 15:12 Uhr SV Burgweinting - VfR Regensburg  0:2
Treffer: keine

VfR - Aufstellung:

Füger -- Zollner, Rauscher, Mc Lendon, Göc, Eder, Falter, Candan, Colmaz, Sentürk

 

Bild3

Im letzten Spiel gegen den FC Kosova dominierte der VfR die Partie und hatte genügend Möglichkeiten dieses Platzierungsspiel schon vorzeitig zu entscheiden, aber es blieb bis zum Schluss torlos. So musste das 7-Meterschießen für die Entscheidung sorgen. Mit einem TW-wechsel ( Mc Lendon für Füger ) ging es los, und erst der vierte Versuch bescherrte dem VfR den 5.Platz.

Bild4

Vorrundentabelle:

1. SV Burgweinting 9 Punkte  6:2  Tore
2. TV Barbing 3 Punkte  5:5 Tore
3. VfR Regensburg 3 Punkte  4:5 Tore
4. SV Obertraubling 3 Punkte  2:4 Tore

Altersdurchschnitt:  41,7 Jahre

Fazit: Ein solider Auftritt der Mannschaft, die mit mehr Glück sogar mehr als das Halbfinale erreichen hätte können.

 

graphs 37717 640Für Statistik - Freunde 2018

Es waren 31 verschiedene Spieler im Einsatz.

Wie hatten 224 Spieler gesamt im Einsatz, und davon durchschnittlich auf 16 Partieen 14 Spieler pro Spiel.

Unser Altersdurchschnitt in der Spielzeit war pro Spiel 40,96 Jahre.

Unsere älteste Mannschaft stellten wir am 13.04.2018 zuhause mit 44,9 Jahren gegen Barbing (0:3).

Unsere jüngste Mannschaft stellten wir am 08.06.2018 zuhause mit 40,6 Jahren gegen den BSC (7:1).

Unsere Kaderstärke betrug nominell insgesamt 35 Spieler.

Unser ältester eingesetzte Spieler war Eder Georg (60) am 26.10.2018 zuhause gegen Wenzenbach (1:2).

Unser jüngster eingesetzte Spieler war Savut Ibrahim (31) am 13.04.2018 zuhause gegen den TV Barbing (0:3).

Die meisten Spiele der Saison absolvierte Altunay Osman mit allen 16 Partieen.

Die meisten erzielten Treffer mit 17 hatte Candan Engin.

Die meisten Vorlagen zu Treffern mit 10 hatte Falter Jürgen.

Es waren 317 Spieler auf 28 Trainingstagen, das entspricht 11,3 pro Training. Die meisten Trainingseinheiten mit 25 hatte Eder Georg.

Unser größter Sünder war Rauscher Christoph mit 1x Gelb/Rot und 1x Gelb. Gesamt hatten wir 24 gelbe Karten und 1x Gelb/Rot auf 13 Spieler verteilt.

Die 3 besten Punktesammler mit Treffer+Vorlagen waren:
Candan Engin 17 + 13 = 30
Falter Jürgen 10 + 10 = 20
Altunay Osman 10 + 8 = 18

block 1859383 640

Ralf hat auch dieses Jahr wieder ein Saisonheft erstellt, den Download findet Ihr unter Internes

Vielen Dank Ralf!

Termine

APR
24
24.04.2019 18:45 - 20:15
Training

APR
25
25.04.2019
Fürst, Stefan

APR
30
30.04.2019 18:45 - 20:15
Training

MAY
3

MAY
8
08.05.2019 18:45 - 20:15
Training

VFR AH Kalender
OK Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz