Grossarl 2018 2Grossarl 2018 1

Harmonisch – Gesellig – Sportlich!

Großarl-Fahrt 2018 wieder ein voller Erfolg….

16 Mann begaben sich in den Pfingstferien 2018 auf den Weg nach Großarl in Österreich. In 4 Autos und auf 2 Motorrädern ging es bei zwei Abfahrtszeiten in Richtung „Teambuilding-Erholung“.

Die sogenannte Anreise bei fast 30°C begann vielversprechend. In Großarl angekommen hatten wir Regenschauer. Unser sehr schönes 4 Sterne-Hotel „Roslehen“ mit modern ausgestatteten Zimmer und schöner Saunalandschaft lag direkt neben der Hochbrandbahn. Am nächsten Tag ging es nach ausgiebigen Frühstück hoch zur Viehhausalm, wo langes Sitzen unter schönem Wetter mit dem Abstieg lässig abgeschlossen wurde. Nachdem 3-gängigem Abendessen machte man noch viel AH-Urlaub. Am dritten Tag, mit vollen „Waschbrett-Bäuchen“ erwischten wir trotz schlechter Wettervorhersage für den Tag ein wunderschönes Wetter. Dieses Mal hier unser Wanderziel die „Aigenalm“. Was war das wieder ein toller „Sitzungstag“ der spät auf der Alm endete und uns ausgerechnet beim Abstieg mit Regen erwischte. Das machte uns gar nichts aus und Rossi organisierte nach dem Abendessen ein „Speed-Watt-Turnier“, dass das Team Hauner N./Eibl A. gewann. Am 4. Tag ging es nach dem Frühstück wieder zurück in die Heimat und da erwischten wir mit einem „Bayern-Wetter“ einen reibungslosen Ausklang.

Teilnehmer: Hauner Nick, Schwandner Mike, Reier Mike, Scheuerer Robert, Meier Dieter, Jobst Karlheinz, Horch Werner, Würtz Andreas, Gerneth Christian, Rößner Robert, Bauer Robert, Köhler Wolfgang, Zollner Andreas, Bauer Ralf, Krampf Fritz, Eibl Alexander

Termine

OCT
21

OCT
27
27.10.2018
Würtz, Andreas

NOV
1
01.11.2018
Horch, Marion

NOV
4

OK Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz