AH-News: Neue Bilder vom AH-Fest
  • Hallenkreismeisterschaft in Regenstauf 2019

  • Statistik 2018

  • Saisonheft 2018

  • Abschlußbilanz

  • Zwischenbilanz

 

   

2

:

1

fc mintraching
  VfR Regensburg   -   FC Mintraching

VfR verkrampft zum Sieg!

RB - 28.09.2018 - 14. Punktspiel

Im vorletzten Heimspiel der Saison 2018 sahen die zirka 30 Zuschauer im Stadion an der B8 eine schlecht geführte Partie des VfR gegen den Gast aus Mintraching.

In diesem Fehlpassfestival begann der VfR, auf einem gut bespielbarem Geläuf ordentlich und hatte durch Altunay die erste Möglichkeit zu verzeichnen. Wenig später ging sogar die Heimelf durch Candan mit einem platzierten 20 Meter Schuss mit 1:0 in Führung. Nach 10 Minuten dann ein gewaltiger Bruch im Spiel nach vorne beim VfR, der nur noch Stückwerk und Krampf ohne Ende auf den Platz brachte. Er versäumte zwar bis zum späteren 1:1 für klare Verhältnisse zu sorgen, denn Altunay und Akar vergaben gute Einschussmöglichkeiten zur wahrscheinlich vermeintlichen Vorentscheidung. Nun kam der kämpfende Gast zum nicht unverdienten Ausgleichstreffer. VfR-Torwart Kopf konnte aus 8 Metern noch glänzend parieren, aber beim direkten Nachschuss aus 4 Metern war auch er machtlos. Der Tabellenführer vom Hohen Kreuz wurde immer unzufriedener mit seinen Aktionen und es entwickelte sich ein schlechtes Spiel. Die Gäste konnten kein Kapital daraus schlagen, denn Rauscher zog dem Gästesturm förmlich den Zahn. Der VfR wollte sich in der Pause sammeln und neu ordnen, aber es lief so weiter wie bisher.

Zwar hatte der VfR in Hälfte 2 wieder mehr Feldvorteile und die eine oder andere Besserung in seinem Spiel, aber sicher und überlegen wirkte seine Bemühungen allemal nicht. Viel Stückwerk in seinen Reihen und hinten musste sogar Torwart Kopf das ein oder andere Mal als Feld Libero agieren, um die langen Bälle der Gäste über die Abwehr abzufangen. Dann die erneute Führung für den Gastgeber. Candan zog wieder aus 20 Metern unhaltbar flach ab und stellte die Tafel auf 2:1 für den VfR. Altunay hätte nachlegen müssen, als er kurz darauf alleine auf den Gästekeeper zulief und an ihm scheiterte. Kurz vor Schluss hatte dann der VfR Glück, als nach einer Flanke ein Kopfballaufsetzer aus 6 Metern genau in die Hände von Torwart Kopf sprang. Somit konnte der VfR einen 2:1-Sieg verbuchen und muss sich steigern in den nächsten Spielen.

Fazit: Wichtiger Sieg gegen den Angstgegner. Nun heißt es eigene/persönliche Ansprüche wieder objektiv zu sehen, dann klappt es wieder mit gutem AH-Fußball.

VfR – Aufstellung: Kopf – Füger, Rauscher – Eder, Köhler, Akar, Sentürk, Meindl, Falter – Altunay, Candan ---- Bloos, Zollner

VfR – Treffer: Candan (2x)

Altersdurchschnitt:  43,5 Jahre

Termine

Zur Zeit keine Termine im Kalender

Anmelden



Zugriffe

146529
HeuteHeute72
Dieser MonatDieser Monat1848
Angemeldete Benutzer 0
Gäste 15
OK Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz