AH-News: Spielerportrait: Der einzige Postler der arbeitet - Falter, Jürgen
  • Spielvorschau 2019

  • Bus nach Raigering

  • Ligavorschau 2019

  • Trainingsauftakt 2019

  • Hallenkreismeisterschaft 2019

 

 

2

:

4

vfb regensburg 
  VfR Regensburg   -   SG VfB/BSC Regensburg

VfR erleidet Heimdämpfer!

RB - 24.05.2019 - 4. Punktspiel

Eine nach 90 Minuten verdiente Niederlage musste der VfR im „Doppelderby-Vergleich“ gegen die SG VfB/BSC Regensburg-Vertretung auf heimischen Spielgelände hinnehmen. Die Halbzeitwechslungen beim VfR brachten die Wende für den Gast.

Kontrolliert begann der VfR diese Partie und wusste durch Falter ins lange Eck mit 1:0 früh in Führung zu gehen. Der Gastgeber war auch mit den Tormöglichkeiten gut im Spiel und hätte, nach einem Lattenschuss der Gäste, kurz darauf durch Kopf erhöhen können. Der Gast hatte zunächst Schwierigkeiten auf einen Torerfolg, kam aber stark abseitsverdächtig zum 1:1 Ausgleichtreffer. Auf der anderen Seite scheiterten Altunay und Falter am SG-Keeper. Der VfR bekam, nach einen Foul an Altunay im Strafraum einen Strafstoß zugesprochen, doch Falter scheiterte vom Punkt am Gästeschlussmann. Nun hatte der Gast mit einem Foulelfmeter, verursacht von Meindl an der Torauslinie, die Möglichkeit zur Führung die er souverän zum 1:2 nutzte. Die Hausherren konnten eine Antwort finden zum Ausgleich. Mit einen genauen 30 Meter-Ball von Meindl nahm Falter das Leder gekonnt an und schlenzte zum 2:2 ins lange Eck erneut ein. Der Gastgeber hätte noch vor dem Pausenwasser drauf legen müssen, aber Sentürk scheiterte nach toller Kombination über Altunay und Meindl freistehend alleine aus 8 Metern an seinen Nerven. Dann war Pause angesagt.

Zur zweiten Hälfte musste der VfR familiär zweimal wechseln und es kam zum Bruch im VfR-Spiel. Das Spiel kam überhaupt nicht mehr in die Gänge beim VfR und der Gast zeigte im Gegensatz nun mehr Laufbereitschaft und Zweikampfstärke in allen Mannschaftsteilen. Dadurch bekam nun die SG das Spiel in den Griff und somit auch zur erneuten Führung. Nach einem Überzahl-Konter wussten sich die Hausherren nur mit einem Foul zu helfen. Der 20 Meter-Freistoß schlug neben den Pfosten im Torwarteck zum 2:3 ein. Vom VfR kam kein Aufbäumen von allen Mannschaftsteilen mehr und an Rückwärtsbewegung nach leichten Ballverlusten, war kaum etwas zu sehen. So gelang den Gästen nach erneut einem Konter und Überzahl, mit einen unglücklichem Abpraller, mit Glück für sie der letztendlich verdiente 4:2-Siegtreffer.

Fazit: Eine verdiente Niederlage, aufgrund der 2.Halbzeit ohne Aufbäumen gegen einen keinesfalls überzeugenden Gegner.

VfR – Aufstellung: McLendon – Sentürk, Zollner, Bloos M. – Eder, Meindl, Falter, Colmaz, – Altunay, Kopf – Bloos B., Bauer Ra, Köhler

VfR – Treffer: Falter (2)

VfR Vorlagen: Meindl (2)

Altersdurchschnitt:  42,9 Jahre

Termine

JUN
27
27.06.2019
Zollner, Gabi

JUN
30

JUL
3

JUL
3
03.07.2019 18:45 - 20:15
Training

JUL
6
06.07.2019
Jobst, Peter

VFR AH Kalender

Anmelden



Zugriffe

160088
HeuteHeute58
Dieser MonatDieser Monat1879
Angemeldete Benutzer 0
Gäste 7
OK Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz