VfR - TV Riedenburg

 

 

3

:

2

tv riedenburg
  VfR Regensburg   -   TV Riedenburg

VfR bucht Kreisliga-Finale!

RB - 16.10.2020 - Halbfinale

 

 

In einem hochklassigen AH-Spiel, unter sehr tiefen und regnerischen Bodenbedingungen ging der heimische VfR nach 90 Minuten letztendlich gegen den TV Riedenburg verdient als Sieger vom Platz.

Das Halbfinale „Corona 2020“ fand im Stadion an der B8 statt und der gastgebende VfR begann mit viel Schwung und Elan. Hier hatte er ein klares spielerisches Übergewicht und durch Falter und Dündar zwei Hochkaräter zu verzeichnen. Auch Altunay, Meindl und Döbel waren des Weiteren aussichtsreich im Rennen, doch der VfR konnte nicht vollstrecken. Die Gäste die sich zum Ende der 1. Hälfte ins Spiel kämpfen konnten, wurden gefährlich und VfR-TW MC Lendon musste eingreifen. Doch dann das schönste Tor des Tages durch Falter „mit einem Kunstschuss“ ins lange Eck. Der VfR bestimmte und doch ging es mit einem knappen 1:0 in die kalte und nasse Halbzeitpause.

Nach der Pause kamen die Gäste viel besser in diese Begegnung und agierten zielstrebiger und im Gegenzug versiegte immer mehr das „Kurzpassspiel“ der Hausherren beim immer tiefer werdenden Untergrund. Der TV hatte nun das Spiel in der Hand und doch setzte der VfR den vermeintlichen „Todesstoß“ zum 2:0, nach TW-Umkurvung durch Altunay. Das Spiel war aber nicht durch, denn die Gäste verkürzten zum 2:1. Die Heimelf agierte immer müder und konnte doch, durch Wirbelwind Altunay, auf 3:1 erhöhen. Es dauerte nicht lange und das Anrennen der Gäste wurde letztendlich und glücklich belohnt, als eine Flanke am ausrutschenden VfR-TW McLendon ins Netz trudelte. Die Gäste rochen Lunte und hätten kurz vor dem Schlusspfiff ausgleichen können, doch die Möglichkeit versiegte. Somit ging der VfR letztendlich als Sieger ins Finale.

Fazit: Nach starkem Beginn wurde es am Ende des Spieles aus konditioneller Defensivarbeit knapp, obwohl man bereits in den ersten 45 Minuten das Spiel hätte entscheiden müssen.

VfR – Aufstellung: McLendon – Candan, Durdan, Steinhelfer – Meindl, Aziz, Altunsoy, Falter, Dündar, Altunay – Döbel, Eder, Savut, Ünsal

VfR – Treffer/Vorlagen: 1:0 Falter (Altunsoy), 2:0 Altunay (Altunsoy), 2:1, 3:1 Altunay (Altunsoy), 3:2

Altersdurchschnitt:  38,5 Jahre

https://youtu.be/s0GrFRZ75EI

SG Burgweinting/Oberisling - VfR

 

  SV Burgweinting

2

:

9

  SG Burgweinting   -   VfR Regensburg

VfR - Kantersieg trotz vieler ausgelassener Großchancen

RR - 10.10.2020 - 3. Meisterschaftsspiel

 

 

Man wusste nicht wie man den Gegner einschätzen sollte, da er ein Spiel gewonnen und eins verloren hatte. Doch nach wenigen Minuten war klar, dass diese Partie ein besseres Trainingsspiel werden sollte. Man erspielte sich gleich zu Beginn eine Großchance nach der anderen. Leider sprang in dieser Phase nichts Zählbares heraus. Kurz nach der 1:0 Führung durch Dündar Ismet konnte der Gastgeber durch eine Unachtsamkeit unserer Hintermannschaft noch ausgleichen. Aber ab diesem Zeitpunkt konnte unsere spielstarke Mannschaft ihre Überlegenheit auch in Tore umwandeln. Zur Pause führte man mit 4:1 Toren.

Nach der Halbzeit ließen wir nicht locker und spielten einen schönen technisch versierten Fußball. Man schraubte das Ergebnis auch standesgemäß auf 9:2 hoch, obwohl noch zahlreiche Großchancen versiebt wurden.

Fazit: Es war eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung auf technisch hohem Niveau. Einzig zu bemängeln wär die Vielzahl der ausgelassenen Großchancen und das umschalten in die Rückwärtsbewegung.

VfR – Aufstellung: Rank-Candan-Bauer Ra.-Steinhelfer-Meindl-Sentürk-Altonsoy-Falter-Dündar-Döbel-Altunay-Eder-Rößner-McLendon

VfR – Treffer/Vorlagen:

1:0 Dündar/Alonsoy    2:1 Falter/Meindl        3:1 Döbel/Candan        4:1 Dündar

5:1 Dündar/Altunay    6:1 Altunay/Sentürk    7:2 Dündar/Sentürk     8:2 Sentürk/Falter       9:2 Falter/Altunsoy

Altersdurchschnitt:  42 Jahre

Spielplan 2020

Sen A KL Süd - 2020 Herbst

Spieltag   Tag    Datum Uhrzeit  Paarung Ergebnis
1  Freitag 25.09.2020 19:00  SG VfB/BSC Regensburg - VfR Regensburg
0:2
2  Freitag 02.10.2020 19:00  VfR Regensburg - FK Phönix 6:3
3  Freitag 09.10.2020 19:00  SG Burgweinting/Oberisling - VfR Regensburg 2:9

 

 

Sen A Halbfinale 1 - 2020 Herbst

Spieltag   Tag    Datum Uhrzeit  Paarung Ergebnis
1  Freitag 16.10.2020 19:00  VfR Regensburg - TV 1906 Riedenburg-Altmühl 3:2

 

 

Sen A Finale - 2020 Herbst

Spieltag   Tag    Datum Uhrzeit  Paarung Ergebnis
1  Freitag 30.10.2020 19:15  SV Raigering - VfR Regensburg
4:1

 

 

 

 

 

 

 

VfR - SG Raigering

 

   

0

:

2

 raigering
  VfR Regensburg - SV Raigering

Raigering verdient zum Meister beim VfR!

RB - 29.10.2021 - Spiel 1

Der SV Raigering siegte verdient im Spitzenspiel am letzten Gruppenspieltag beim VfR Regensburg. Unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter Werner, konnte der heimische Verfolger die Gäste über 90 Minuten nicht richtig gefährden und musste zum Abschluss seine erste Niederlage hinnehmen.
Bei nasskaltem und diesigem Wetter begann der Gast spielbestimmend und hatte mehr Ballbesitz zu verzeichnen. In einem technisch sehr starken AH-Spiel agierte der Gastgeber in den ersten 45 Minuten engagiert und hatte auch Laufbereitschaft entgegenzusetzen. Die letztjährigen Sieger „FINALE 2020“ wurden nur über Flanken aus dem Halbfeld mit 3-4 Kopfbällen gefährlich. Die ca. 50 Zuschauer bekamen eine temporeiche und ansehnliche AH-Partie zu sehen. Der VfR konnte sich immer wieder befreien, kam aber nur einmal gefährlich auf das SVR-Gehäuse. Bei einen Freistoß von Candan aus 22 Metern musste der Gäste-Keeper mit Klasse parieren. Somit ging es nach interessanten ersten 45 Minuten in die Pause.
Der Gastgeber blieb weiterhin kampfstark hatte aber langsam mit einem Kräfteverschleiß zu kämpfen. Großchancen blieben für die zunehmend dominanteren Gäste aber Mangelware, denn sie kamen nur zu 1-2 Kopfbällen. Dann in der 72.Spielminute doch der Führungstreffer für das Gästeteam. Eine scharf hereingeschlagene Flanke auf den langen Pfosten schlug hauchdünn berührt im langen Eck ein. Der VfR musste nun mehr aufmachen und die Konter des SVR wurden kläglich zweimal aus kurzer Distanz über den Kasten gejagt. Die Heimelf warf mit letzter Kraft in den Schlussminuten noch einmal alles nach vorne, aber ohne eine Einschussmöglichkeit. So konnten die Raigeringer mit der letzten Aktion im Spiel, vom Elfmeterpunkt, doch noch erhöhen und stellten somit den Endstand auf 2:0 aus ihrer Sicht.

Fazit: Verdienter Sieg der Gäste über 90 Minuten, aber Einstellung und Kampf haben gestimmt.

Aufstellung: Mc Lendon, Sentürk, Dündar, Steinhelfer, Meindl, Mo, Falter, Altunsoy, Candan, Ekwueme, Altunay, Gökalp, Zollner, Bierzynski, Eder

Torschützen/Vorlagen: 75./ 0:1; 90./ 0:2

Altersdurchschnitt:  40,5 Jahre

FK Phönix - VfR

 

   Phoenix Regensburg

3

:

5

  FK Phönix - VfR Regensburg

VfR macht es sich selbt schwer!

MS - 22.10.2021 - Spiel 2

Der VfR haderte mal wieder mit der Vielzahl der vergebenen Großchancen konnte aber trotz 2 maligem Rückstand 3 Punkte vom Weinweg mitnehmen. 

Von Beginn an war der VfR Tonangebend und hatte schon in den Anfangsminuten sehr gute Möglichkeiten. In den ersten 20 Minuten hätte es gut und gerne 4:0 für den VfR stehen können, aber entweder war der Abschluss zu ungenau, der Torwart noch dran oder der Pfosten im Weg. Nach dieser Drangphase verflachte das Spiel, Phönix hatte bis dahin nach vorne kaum was zu Stande gebracht. Der erste gefährliche Angriff der Hausherren führte dann aber zum 1:0. Immerhin konnte der VfR noch vor dem Seitenwechsel durch Candan ausgleichen. Kurz nach der Halbzeit die erneute Führung der Hausherren. Dann wurde Ekwueme im 16er gelegt. Altunsoy verwandelte den Elfmeter sicher und konnte nur 5 Minuten später den VfR erstmal in Führung bringen. Nach dem 2:4 durch Ekwueme in der 75. Minute dachten die VfR-Anhänger schon, der Drops wäre gelutscht, aber der Anschlusstreffer kurz vor Spielende brachte erneut Spannung ins Spiel. Praktisch mit dem Schlußpfiff dan das erlösende 3:5 durch Dündar. Nun hat der VfR am nächsten Freitag das "Endspiel" gegen Raigering.

Fazit: Chancentod VfR - wieder viel zu viel liegen gelassen

Aufstellung: McLendon, Bierzynski, Sentürk, Zollner, Steinhelfer, Meindl, Ekwueme, Altunsoy, Altunay, Candan, Dündar, Gökalp, Eder, Rößner

Torschützen/Vorlagen: 43./1:1 Candan,  54./2:2, 58./2:3 Altunsoy, 75./2:4 Ekwueme, 90./3:5 Dündar

Altersdurchschnitt:  42,3 Jahre

VfR - SG Regenstauf/Hainsacker/Laub

 

   

2

:

2

tb asv regenstauf
  VfR Regensburg - SG Regenstauf

VfR gibt Sieg aus der Hand!

MS - 08.10.2021 - Spiel 6

In einer hochklassigen AH-Partie gab der VfR nach Leistungssteigerung und 2:0 Führung den sicher geglaubten 3er noch aus der Hand.

Der Gast war von Beginn an tonangebend und drängte den VfR tief in die eigene Hälfte. Bei einigen guten Tormöglichkeiten musste VfR-Notkeeper Grübel sein ganzen Können aufbieten um sein Team vor einem Rückstand zu bewahren. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit tauchte auch der VfR gefährlich in der gegnerischen Hälfte auf. Falter zirkelte einen Freistoß kurz vor der Halbzeit elegant in die Maschen und erziehlte das bis dahin schmeichelhafte 1:0 für das Heimteam. 

Ein völlig anderes Bild in der 2. Hälfte. Nun war der VfR am Drücker und kam immer wieder über die schnellen Stürmer gefährlich vor das SG-Gehäuse. Obwohl Falter einen 11er vergab, rollte ein Angriff nach dem anderen auf den SG-Keeper zu. Das 2:0 durch Altunay, nach fein herausgespieltem Konter in  der 70. Minute. Weitere hochklassige Chancen wurden zum wiederholten Male liegengelassen. So kam es wie es kommen musste, dem VfR ging gegen Ende des Spiels die Puste aus und die SG Regenstauf konnte durch 2 späte Tore noch glücklich einen Punkt aus Regensburg mit auf den Heimweg nehmen.

Fazit: Klasse AH-Spiel, aber 2 Punkte verschenkt.

Aufstellung: Grübel, Sentürk, Steinhelfer, Meindl, Falter, Durdan, Farag, Kilicaslan, Altunsoy, Altunay, Bloos, Gökalph, Dündar, Eder, Rößner

Torschützen/Vorlagen: 43./1:0 Falter, 70./2:0 Altunay (Durdan), 83./2:1 Dieterle, 86./2:2 Pesch

Altersdurchschnitt:  42,1 Jahre

Unterkategorien